Mohau e.V.

Weihnachtsaktion 2016 - Hilfe zur Selbsthilfe

Schenken Sie zu Weihnachten einer Familie in Südafrika die Möglichkeit, sich selbst zu versorgen

Aufgrund der anhaltenden Dürre und steigenden Lebensmittelkosten sind viele Familien in Südafrika von akutem Hunger und Minderversorgung bedroht. Daher möchten wir mit unserer diesjährigen Weihnachtsaktion zugunsten unseres Projektes in Fobeni Village möglichst viele Schweine, Hühner und Gärten durch Spenden für benachteiligte Familien finanzieren.

Die Familien erhalten je zwei Schweine oder einen Hahn und 4  Hühner oder Samen für die Bepflanzung eines Gartens (Mais, Kraut, Karotten, Rote Beete, Butternut, Zuckerrohr, etc.).

Die Familien müssen die ersten Ferkel, Küken und Stecklinge ihres Ertrags an eine weitere Familie abgeben. Dadurch soll sich das Projekt selbst multiplizieren. Die gespendeten Tiere/Pflanzen bleiben Eigentum des Projektes bis die erste Weitergabe erfolgt ist, danach verwaltet sich die Familie selbst und unsere Unterstützung geht an die nächste Familie weiter. Zur Erstausstattung gehören das Futter und die Samen für das erste halbe Jahr.

Um den Ertrag zu sichern, werden die Familien angeleitet, betreut und beraten. Durch diese Hilfe zur Selbsthilfe können die Familien einen Teil ihres Lebensunterhaltes selbst erwirtschaften, sind unabhängig und selbstbestimmt.

Helfen Sie uns, die Menschen in Fobeni Village vor Hunger und Mangelversorgung zu schützen und ihnen durch Hilfe zur Selbsthilfe eine Perspektive zu geben.

 

Unser Spendenkonto:

IBAN: DE 12 6009 0100 0368 6990 05

BIC: VOBADESS

bei der Volksbank Stuttgart,

 

 

Die Aktion läuft bis 31.01.2017, danach geben wir die Ergebnisse, wie viele Tiere und Gärten finanziert werden können, bekannt.

 

Wir drücken die Daumen!

Vielen Dank!

Ihr Team von Mohau e.V.