Mohau e.V.

Mitgliederversammlung vom 11.11.2017

Aktueller Stand der Projekte

Wie jedes Jahr trafen wir uns in der Casa Mellifera in Ludwigsburg zu unserer jährlichen offenen Mitgliederversammlung. Auch in diesem Jahr gab es wieder einige schöne Erfolge, von denen wir berichten konnten. Nachdem Kassiererin Stephanie Gutermann noch einmal kurz den bereits veröffentlichten Kassenbericht von 2016 erläutert hatte (Die Zahlen sind hier zu finden: Geschäfts- und Kassenbericht 2016), berichtete Vorstand Sabine Uriot über den aktuellen Stand der Projekte:

Förderung durch Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP - aktueller Stand Schule und Kindergarten

Wie wir bereits kurz berichtet haben, hat sich die Stiftung "FLY & HELP" entschlossen, unsere Arbeit und die unserer Projektpartner von Tshega Missions in Fobeni Village auch 2017 ein weiteres Mal zu unterstützen. Mit der Fördersumme von insgesamt 60.372 € befindet sich derzeit der Bau eines Kindergartens in Arbeit. Hier ganz aktuelle Fotos der Bauarbeiten:

Kindergartenbau

 

 

 

 

 

 

Die Schule und der Kindergarten unterstützen  aktuell mit 40 Angestellten 384 Kinder, die auf diese Weise Zugang zu Bildung und einer besseren Zukunft erhalten. Der Erweiterungsbau der Klassenzimmer, der durch die Förderung von FLY & HELP 2016 möglich war, ist inzwischen vollständig abgeschlossen. Wir danken der Stiftung Fly & Help für die wiederholte Unterstützung unserer Arbeit und das uns entgegen gebrachte Vertrauen!

Patenschaften

Derzeit betreut Mohau e.V. 42 Patenschaften. Die Kinder erhalten in regelmäßigen Abständen Versorgungspakete und Unterstützung bei Behördengängen und medizinischen Anliegen.

Frauenprojekt SCHNITTstelle Basadi

Die Zahl der angebotenen Produkte und deren Qualität steigen stetig. Zwei weitere Frauen konnten in das Projekt aufgenommen werden und es gibt inzwischen eine Website, auf der die Produkte und das Projekt vorgestellt werden. Außerdem existiert eine kurze filmische Dokumentation, die wir sehr gelungen finden:

Website Basadi

Youtube Basadi

Weihnachtsaktion 2016 - "Schweine für Fobeni Village"

Die fünf Familien, die jeweils ein Paar Schweine erhalten haben, haben sich mit hoher Motivation beteiligt. In kürzester Zeit waren Ställe gebaut. Den Schweinen geht es gut und alle Beteiligten warten jetzt sehnlichst auf die ersten Ferkel.
Nachtrag vom 22.11.2017:
Wir haben erfahren, dass zwei der Schweinepärchen inzwischen Ferkel haben. Diese wurden auch schon wie vereinbart an die nächsten Familien weitergegeben. Das Projekt läuft also wie geplant.

Mohau Centre - Projektreise der Auszubildenden der Firma Merck, Darmstadt

Das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck mit Hauptsitz in Darmstadt unterstützt mit seinem Auszubildenden seit 2014 regelmäßig Projekte in Afrika und leistet dabei ganz praktische und unmittelbare Hilfe vor Ort.  Die komplette Organisation der Baumaßnahmen und der Reise liegt dabei in den Händen der Auszubildenden. Das Ziel ist, nachhaltige und direkte Hilfe vor Ort zu leisten. Etwas, was für uns von Mohau e.V. ebenfalls oberste Priorität hat.  

In diesem Jahr hatten wir das Glück, dass die Wahl eines geeigneten Projektes auf „unser“ Mohau Centre in Atteridgeville gefallen ist. Zehn Tage lang waren die Azubis von Merck im Mohau Centre und haben renoviert. Es wurden Sanitäranlagen saniert, ein Gewächshaus gebaut und Spielplatzgeräte repariert. Der finanzielle Umfang des Projekts belief sich auf insgesamt 12 000 €, wovon am Ende sogar noch etwas übrig blieb, was  uns und dem Mohau Centre zur weiteren Verfügung überlassen wurde.

Hier ein paar Impressionen der Merck-Reise in das Mohau Centre:

Vorher:

  Nachher:

 

 

 

 

 

 

Wir sind begeistert, was das Team von Merck in der kurzen Zeit auf die Beine stellen konnte.  Ein herzliches Dankeschön auch von unseren Partnern im Mohau Centre vor Ort an dieser Stelle an die Azubis von Merck und natürlich auch an die Unternehmensleitung, die dieses Projekt ermöglicht hat. Wir wünschen Merck viel Erfolg bei weiteren Projekten dieser Art!