Mohau e.V.

Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP

Seine Reise war Abenteuer, Hilfsprojekt und Herzenswunsch zugleich. Reiner Meutsch, ehemaliger Geschäftsführer des Reiseveranstalters Berge & Meer, erfüllte sich einen Lebenstraum: Meutsch tauschte seinen Schreibtisch gegen das Cockpit eines Kleinflugzeuges, um einmal die Erde zu umfliegen. Im Januar 2010 startete der Manager aus dem Westerwald als zehnter Deutscher mit einem Kleinflugzeug zur Weltumrundung, bei der er zugleich Hilfsprojekte in Ghana, Ruanda, Indien, Indonesien sowie Brasilien besuchte und unterstützte.

Zu diesem Zweck gründete er 2009 die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP.

Hauptziel von FLY & HELP ist die Förderung von Schulbildung. Mit Hilfe der Spenden errichten wir schwerpunktmäßig neue Schulen in Entwicklungsländern. Die fünf Projekte während der Weltumrundung von Reiner Meutsch waren erst der Anfang einer langfristig angelegten Bildungskampagne der Stiftung.

In den letzten vier Jahren konnten insgesamt mit einem Fördervolumen von ca. 1,8 Millionen Euro schon 60 Schulprojekte umgesetzt werden. Durch die neuen Gebäude wird vielen tausenden Kindern in Afrika, Asien und Lateinamerika der Schulbesuch ermöglicht und der Grundstein für eine selbstbestimmte Zukunft gelegt.

Wir von Mohau e.V. sind glücklich und stolz, dass die Stiftung FLY & HELP sich dieses Jahr entschlossen hat, den Bau eines neuen Schulgebäudes in Fobeni Village mit dem Betrag von 50 000 zu finanzieren.

Hier geht es zur Website der Reiner Meutsch Stiftung FLY & Help