Mohau e.V. Projekte

Tanz-Performance

Hier präsentiert sich die traditionelle Tanzgruppe Sekwele Basotho Cultural Dance Group von der Pelendaba School in Atteridgeville. Sie wird von dem Lehrer Mr. Luke Sethabela in eigener Verantwortung geleitet.

Projekttyp: Beschäftigung/HIV-Prävention

Hintergrund:

Mr. Sethabelas Anliegen ist die traditionellen Tänze Sesotho, Zulu und Setswana am Leben zu erhalten und sie an die Kinder weiterzugeben.

Die meisten der Schüler dieser staatlichen Schule sind aus den Elendsvierteln und sie haben kein Geld und keine Möglichkeit sich nach der Schule sinnvoll zu beschäftigen. Die Truppe tanzt so professionell, dass sie 2004 nach Ungarn auf das berühmte Szegedi Festival eingeladen wurde. Für alle Beteiligten ein unvergessliches Ereignis, weil allesamt noch nie aus Südafrika heraus gekommen sind, geschweige denn geflogen.

Ziele:

Die traditionellen Tänze aufrecht zu erhalten und die Kinder nach der Schule sinnvoll zu beschäftigen und sie fern zu halten von der Straße, Gewalt und Kriminalität. Mr. Sethabelas und auch der größte Wunsch der Kinder ist, einmal in Deutschland ihre Performance zu zeigen.

Bedarf:

Flugtickets nach Deutschland für mindestens 12 Kinder und Jugendliche und eine Einladung zu einer Performance auf einem afrikanischen Festival in Deutschland!

Wer diese Gruppe unterstützen möchte, oder mehr erfahren möchte (Video vorhanden) melde sich bei uns oder direkt bei Mr. Sethabela, 104 Matlejoane Street, Saulsville 0125, South Africa, Mobil-Nr.: +27(0)82-7344511, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Foto-Impressionen zum Projekt